Navigation  einschalten
KUNSTTHERAPIE
HÖHERE FACHPRÜFUNG
KOSTENTRÄGER
HAFTPFLICHT
PRESSE
ALLE DOKUMENTE
Tarif 590
Fachtitel/Supervision
HOME

DE  |  FR
 

HÖHERE FACHPRÜFUNG


Die Höhere Fachprüfung Kunsttherapie HFP-KST bildet seit 2011 den reglementierten berufsqualifizierenden Abschluss für Kunsttherapeutinnen und -therapeuten aller Fachrichtungen in der Schweiz. Die Prüfung wird durch die OdA ARTECURA unter Aufsicht des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation, SBFI, ausgerichtet.

Für die OdA ARTECURA bedeutet die HFP-KST vor allem ein Bekenntnis zur Vielfalt der Ausbildungsgänge und Methoden. Diese werden seit 2011 durch gemeinsame Qualitätsstandards für die Ausbildungsmodule und eine öffentlich reglementierte, berufsqualifizierende Prüfung vereinheitlicht.

ZULASSUNGSBEDINGUNGEN

Die detaillierten Zulassungsbedingungen für die Höhere Fachprüfung Kunsttherapie, HFP-KST entnehmen Sie bitte nachstehendem pdf.

TERMINE HÖHERE FACHPRÜFUNG KUNSTTHERAPIE, HFP-KST


Daten HFP-Infotage

31. August 2019 (ausgebucht für Anmeldungen aus der Deutschschweiz)
15. Februar 2020
5. September 2020

Daten Höhere Fachprüfungen

21.-22. September 2019
30. November - 01. Dezember 2019
29. Februar-01. März 2020
06.-07. Juni 2020
19.-20. September 2020
28.-29. November 2020
Termine 2021 werden Mitte 2020 aufgeschaltet

Reguläre Zulassung

Wer über einen einschlägigen (Gesundheit, Soziales, Pädagogik oder Kunst) tertiären Vorberuf, eine abgeschlossene, anerkannte Kunsttherapieausbildung (7 Modulzertifikate) sowie eine zweijährige einschlägige Berufserfahrung mit 20h Fallsupervision bei einer Supervisor_in mit Fachtitel verfügt, kann den Zulassungsordner bei der Geschäftsstelle beziehen.